Zu Besuch bei KIDS & CO in Berlin Hellersdorf

Letzten Freitag haben wir für euch schon mal bei KIDS & CO, unserer Partnerorganisation in Berlin, angeklopft und gespickt, wie die Vorbereitungen dort laufen. Wir sind beeindruckt!

Wer sich in Berlin auskennt, weiß: Marzahn ist nicht Mitte – Die Kinder, die zu KIDS & CO kommen, wachsen in einem Bezirk auf, der von vielen strukturellen Problemen geprägt ist. Davon ungeachtet leistet das Team hier Bemerkenswertes: In Kooperation mit fünf benachbarten Schulen lernen in der Einrichtung mehrere hundert Jugendliche in zehn Werkstätten Ausbildungsberufe wie TischlerIn, ModedesignerIn, GärtnerIn oder Koch/Köchin kennen. Ziel ist es, sie gut vorbereitet und ohne Angst in ihr Berufsleben zu entlassen. Einige Erfolgsgeschichten sind bereits geschrieben. Logo kids

Hinter den Erfolgen steckt eine engegierte Leiterin. Als Stefanie Märker Anfang der 90er Jahre darauf aufmerksam wurde, wie wenig auf die Wünsche und Forderungen der Kinder in ihrem Stadtteil eingegangen wurde, ist sie kurzerhand selbst aktiv geworden – und gründete KIDS & CO. Damals noch als frisch gebackene Journalistin. Seit 1992 arbeiten für den Verein  Sozialpädagogen, Betreuer, Eltern und Ehrenamtliche mit Herz und Engagement zusammen, um die Kinder und Jugendliche in ihrem Kiez  auf eine vielversprechende Zukunft vorzubereiten.

Auf dem Gelände des Vereins lässt sich finden, was die Jugendlichen in ihrer Freizeit bisher vermissten: Graffiti-Wände, auf denen sich jeder ausprobieren kann, Schwindelerregend hohe Halfpipes zum Skaten oder ein BMX-Parcours mit einer 4×23 Meter großen Rampe. Sie wurde gemeinsam mit dem Weltmeister Tobias Wicke und 200 Jugendlichen erbaut. Platz zum Bolzen, Körbe werfen, Grillen und Chillen gibt es überall drumherum. Passend zum Besuch der Blogger bei KIDS & CO wird der brandneue Jugendclub „JOKER“ eröffnet, das dritte Gebäude des Vereins: Mit Hilfe der Jugendlichen und ihren Fähigkeiten im Tischlern, Malern und Gärtnern wurde aus der städtischen Räumlichkeit erst ein Baustelle – und am 31.01.  ein wohnliches Jugendhaus.

Im JOKER werden zukünftig zwei Sozialarbeiter über 80 Kids betreuen. Eine davon ist Jeanie. Sie gab uns mit auf den Weg, dass es für Zeitspenden bei Kids & Co nicht zwinglich handwerkliches Geschick erfordert. Ganz im Gegenteil: Hier werden auch Helfer aus der digitalen Sphäre gesucht, für Öffentlichkeitsarbeit über Facebook beispielsweise oder für Workshops zum Umgang mit Bildbearbeitungsprogrammen.

… wir schließen uns Jeanies Worten an und freuen uns, dass ihr Lust habt, KIDS & CO am 31.1. von 15 bis 18 Uhr zu unterstützen und für einen Nachmittag die Rolle der Betreuer übernehmt. Noch sind einige Plätze frei. Wer Lust hat, begleitet uns danach zu einem gemeinsamen Abendessen in der Innenstadt.

Bis Freitag im JOKER!

 

Hier findet Ihr auch weitere Hintergründe zu der Kooperation zwischen Vodafone und betterplace.org: www.betterplacemobile.de/2013/12/betterplace-mobile/ .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>